So fing es an

Tennis in Kirchberg? Wohl gänzlich übergeschnappt oder? Tennisplätze beim Waldbad und Damen in
kurzen Röckchen
Helft den Bauern beim Heuen, dann habt Ihr Bewegung genug!! usw. usw.
Aber,wer einmal vom Tennisbazillus erfaßt wird, der läßt nicht locker.Herr Wilfried Weiss, im Tennis bereits
vorbelastet, ergriff die Initiative und lud am 28.09.1978 zur Intessenversammlung der
Kirchberger Tennisfreunde ins Gasthaus zur Rose ein. 27 Anwesende trugen sich in die ausgelegte
Liste ein. Die Gründungsversammlung fand am 20.11.1978 im Schützenheim statt. Diesmal waren
es bereits 47 Interessenten und durch die Wahl einer Vorstandschaft war der Tennisverein Kirchberg
entgültig aus der Taufe gehoben. Die Gemeinde Kirchberg war es dann, die dem Verein unentgeltlich
passendes Gelände überlies. Auf diesem wurden die ersten beiden Sandplätze gebaut.
Der erste Spieltag war der 14.06.1979.

So ging es weiter

Nun hätte man eigentlich meinen können, daß das Platzangebot ausreicht; Aber die Mitgliederzahl wuchs.
In der Vorstandschaft wurde beschlossen, sich um zwei weitere Plätze umzusehen.
Wieder einmal war unser Ansprechpartner die Gemeinde Kirchberg. Nach einigem hin und her
erhielten wir ein Grundstück zur Verfügung gestellt, das eine Etage höher und westlich der Festhalle
liegt. Zum Ende der Saison 1984 konnten wir dann erstmals mit dem Bespielen der oberen beiden Plätze
beginnen.Nun waren 4 Plätze da.Zu unserem Glück fehlte uns jetzt eigentlich nur noch eine Behausung
Am 18.05.1986 konnte der Tennisverein Kirchberg sein in Eigenleistung erstelltes Vereinsheim
offiziell einweihen. Die Einweihung des Vereinsheimes war ein Meilenstein in der Geschichte des Vereins.
Der Verein war inzwischen unter der Führung des 1. Vorstandes Wilfried Weiss auf 127 Mitglieder
angewachsen. Am 22. März 1987 übernahm Ernst Hirschmann den Vorsitz.
In seine Amtszeit fiel auch das 10-jährige Vereinsjubiläum. Man nahm dies zum Anlass vom
12.- 13. August 1988 ein Festwochenende zu veranstalten.
Am 12 August wurden die Jugendmeisterschaften ausgetragen.

Am Abend fand dann ein Festbankett im Foyer der Festhalle Kirchberg statt.
Am 13. August lud man acht Nachbarvereine ein und trug ein großes Einladungsturnier aus.
Zum 10 jährigen Bestehen sponserte die Firma Halder & Veit zusammen mit Willi Assfalg für
4 Mannschaften die Trainningsanzüge.


Im Mai 1994 machten wir am Umzug des Musikvereins Kirchberg anläßlich des Kreismusikfest mit, wir
hatten eigens einen Wagen vorbereitet der sich sehen lassen konnte. Die mitwirkenden Kinder und
Erwachsenen hatten einen Riesenspass

               
Am 05.06. - 07.06.1998 feierte der Tennisverein Kirchberg sein 20-jähriges Bestehen im kleinen Rahmen.
Ein Turnier für die Kinder und ein Mixed Turnier für die Erwachsenen wurde ausgetragen.
Bei einem Festabend wurden die Gründungsmitglieder des Vorstandes von Herrn Ernst Hirschmann persönlich
geehrt. Die Metzgerei Raidt versorgte uns mit einem kalten und warmen Büffet.
Beim Mixed Turnier gab es Essensgutscheine für die ersten drei Gewinnpaarungen

1. Preis: Essensgutschein im Wert von 80,00 DM
2. Preis: Essensgutschein im Wert von 60,00 DM
3. Preis: Essensgutschein im Wert von 40,00 DM

Um eine zahlreiche Teilnahme zu erzielen wurden unter allen Spielerinnen und Spieler 3 x 1 Rundflug in
Tannheim verlost.
                                                       

Bilder zum 20 jährigen Vereinsjubiläum.

                           

                         


Am 20.03.1999 übernahm nach 12 jähriger Tätigkeit von Ernst Hirschmann als 1.Vorsitzender des Tennisvereins Kirchberg 
Stefan Schmucker den Posten als 1. Vorstand des Tennisvereins.
Vom Württembergischen Landessportbund wurde Ernst Hirschmann ein Ehrenzeichen in Bronze übereicht 
und vom Sportkreis Biberach bekam er Dank und Anerkennung. Mit Geschenken bedankte
sich der Tennisverein beim Ehepaaar Hirschmann.

Die Vorstandschaft von einst und heute

1. Vorsitzender

Wilfried Weiss 1978 - 1987
Ernst Hirschmann 1987 - 1999
Stefan Schmucker 1999 - bis heute

2.Vorsitzender

Martin Halder 1978 - 1985
Willi Aßfalg 1985 - 1989
Karl Köder 1989 - 2004
Ab 2004 entfällt der Posten    
Anita Baur 2014 - bis heute

 

Kassier

Willi Aßfalg 1978 - 1985
Christa Veit 1985 - 2001
Birgit Schrag 2001 - 2017

Anita Baur 2017 - bis heute

Schriftführerin

Annemie Rock 1978 - 1990
Cristiane König 1990 - 1991
Waltraud Märkle 1991 - 1999
Birgit Schrag 1999 - 2001
Andrea Schmucker
2001 - bis heute

Jugendwart (erstmals gewählt 1987 )

Richard Mayer 1987 - 1990
Renate Simons 1990 - 2002
Roman Milz 2002 - 2006

Stefan Küchle 2006 - 2010
Christa Haderer 2010 - 2019

Sportwart (erstmals gewählt 1983)

Guido Schiller 1983 - 1984
Franz-Josef Köser 1984 - 1987
Karl-Martin Miller 1987 - 1990
Roman Weiss 1990 - 1994
Stefan Schmucker 1994 - 2010
Stefan Küchle 2010 - bis heute

Platzwart

Karl-Martin Miller 1978 - 1983
Josef Kübler 1983 - 1989
Stefan Schmucker 1989 - 1994
Franz Schmucker 1994 - 2011
Ab 2011 entfällt der Platzwart ( keinen gefunden )

Beisitzer

Bernhard Schmiedle 1978 - 1987
Willi Büchele
1978 - 1987
Werner Büchele 1987 - 1999
Wolfgang Lang 1999 - bis heute

 

Anni-Oberdorfer-Bögel 1987 - 1989
Konrad Weiss 1987 - 2006
Roland Milz 2006 - 2012
Iris Kassner 2012 - 2018
Melanie Lang 2018 - bis heute